erste bank vienna night run

Start: 25.09.2018

Anmeldung

erste bank vienna night run 2018

ORT: Wien
DATUM: 25. September 2018
START: 19:50 Uhr / Universitätsring/Ecke Grillparzerstraße
DISTANZ: 5 km barrierefrei
BEWERBE: Laufen und Nordic Walking

STRECKE

Start- und Zielgelände des erste bank vienna night run 2018 befinden sich wieder im Herzen von Wien. Der 5 km lange Rundkurs verläuft entlang Wiens größter Prachtstraße, der Ringstrasse.

START: Universitätsring/ Ecke Grillparzerstraße
ZIEL: Dr.-Karl-Renner-Ring/Parlament

Das sind die STARTZEITEN

STARTBLOCK A: 19:50 Uhr
STARTBLOCK B: 20:10 Uhr
STARTBLOCK C: 20:40 Uhr
STARTBLOCK D: 20:50 Uhr

STARTBLOCK E: Nordic Walking: 21:00 Uhr

GARDEROBE: 18:45 – 22:30 Uhr

Garderobezelte vor dem Burgtor. Es werden nur die blauen Erste Bank Sackerl angenommen. Bei der Startnummernausgabe erhalten Sie einen Garderobesackerl-Aufkleber. Bitte die Startnummer notieren und aufs Sackerl kleben.

VERPFLEGUNG

Es gibt Gastronomiestände beim Burgtheater.

ANREISE

Wir bitten um Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Achtung: Die Ringlinien werden ab ca. 19.15 bis max. 22.30 Uhr kurz geführt bzw. eingestellt.

Startnummernausgabe

INFORMATIONEN ZUR STARTNUMMERNAUSGABE 2018

Hofburg Wien, Erdgeschoss (Eingang Tor 2), Heldenplatz, 1010 Wien
Sonntag, 23.9. von 10:00 – 18:00 Uhr
Montag, 24.9. von 8:30 – 19:00 Uhr

 

Anmeldeinformationen

Die Anmeldung für 2018 ist geöffnet!

Startzeit:      19:50 Uhr

Start:             Universitätsring/ Ecke Grillparzerstraße

Ziel:                Dr.-Karl-Renner-Ring/Parlament

Siegerehrung: 21:30 Uhr auf der Hauptbühne

Strecke:        Universitätsring – Schottenring – Franz–Josefs-Kai – Stubenring – Parkring – Schubertring – Kärntner Ring – Opern Ring – Burgring – Dr.-Karl-Renner-Ring

Die Streckenlänge beträgt 5 km. 

STARTBLÖCKE

Je nach voraussichtlicher Laufzeit, sind bei der Anmeldung folgende Startblöcke auszuwählen:

STARTBLOCK A: bis 25 Min
STARTBLOCK B: 25:01 – 28:00 Min.
STARTBLOCK C: 28:01 – 31:00 Min.
STARTBLOCK D: ab 31:01 Min.
STARTBLOCK E: Nordic Walking

Das sind die STARTZEITEN:

STARTBLOCK A: 19:50 Uhr
STARTBLOCK B: 20:10 Uhr
STARTBLOCK C: 20:40 Uhr
STARTBLOCK D: 20:50 Uhr
STARTBLOCK E: 21:00 Uhr

Garderobe: Garderobezelte vor dem Burgtor. Es werden nur die Erste Bank Sackerl angenommen. Bei der Abgabe eures Garderobesackerls (Erste Bank Starterbag) bekommt ihr einen kleinen Nummerkleber, der auf eure Startnummer geklebt wird. Mit dieser Nummer bekommt ihr euer Sackerl dann auch wieder zurück!

Gastronomie: Es gibt Gastronomiestände beim Burgtheater

WC-Anlagen: Es sind genügend WC-Anlagen vorhanden.

Das erste bank vienna night run Shirt: Jeder Teilnehmer erhält ein Langarm Funktions Shirt gratis. Es gibt eigene Damen und Herren Schnitte und Größen. Wir bitten um Verständnis, dass es pro Größe nur bestimmte Kontingente gibt.

Nenngeld erste bank vienna night run 2018:

Bis 31. 12. 2017
Einzelstarter: € 24

Paaranmeldung: € 47
Gruppe ab 5 Personen: € 23 pro Teilnehmer

1.1. 2018 – 6.4.2018:
Einzelstarter: € 27

Paaranmeldung: € 51
Gruppe ab 5 Personen € 25 pro Teilnehmer/In

7.4. – 6.7.2018:

Einzelstarter: € 29

Paaranmeldung: € 55
Gruppe ab 5 Personen € 27 pro Teilnehmer/In

7.7. – 6.9.2018:

Einzelstarter: € 31

Paaranmeldung: € 58
Gruppe ab 5 Personen € 29 pro Teilnehmer/In

7.9. – 13.9.2018:

Einzelstarter: € 33

Paaranmeldung: € 63
Gruppe ab 5 Personen € 31 pro Teilnehmer/In

Schüler und Studententarif, Lehrlings, Präsenz oder Zivildiener Tarif

Bis 16. 1. 2018: € 19

17.1. – 13.4.2018: € 21

14.4. – 13.7.2018: € 23

14.7. – 13.9.2018: € 25

Bei Abholung der Startnummer muss der Schülerausweis, Lehrlingsnachweis bzw. der Studentenausweis… vorgezeigt werden!

Weiters gibt es wieder die Möglichkeit ein VIP Package für € 99 zu buchen:

  • Startplatz
  • Zutritt zum VIP Bereich in der Hofburg inkl. Speisen und Getränke Abholung des Bändchens am Eventag ab 18:00 Uhr, Hofburg Tor 1, allgemeiner VIP Counter).

Paaranmeldung: Startgelder siehe oben

Als Paar können sich anmelden:

Frau und Mann

Frau und Frau

Mann und Mann

Ermäßigung für Kunden der Erste Bank

Die Ermäßigung von 20% auf das Nenngeld wird automatisch bei der Anmeldung abgezogen, wenn die Abbuchung über ein Erste Bank-Konto erfolgt!

Der Rabatt für Erste Bank Kunden wird im Rahmen der Nachnennung nicht mehr gewährt.



MaxFun Sports GmbH übernimmt die Anmeldung und Zahlung auf Rechnung des Veranstalters.

Eine Online Anmeldung ist bei www.anmeldesystem.com möglich. Dort können Sie auch Ihren Anmeldestatus einsehen.

Für Rückfragen zum Anmeldevorgang steht das Callcenter von Mo -Fr. von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr unter der Telefonnummer 0900700703 (Kosten 0,88 € pro Minute aus dem österreichischen Festnetz), für Deutschland 0900-1192022-515 (Kosten 1,99 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz) zur Verfügung.

Nach vollständiger Zahlung erfolgt die Anmeldung.

MaxFun Sports GmbH übermittelt eine Anmeldebestätigung mit der zugeteilten Startnummer/Referenznummer die bei der Startnummernabholung vorzuweisen ist.

Die Zeitnehmung

Zeitnehmungschip in der Startnummer!

Der Zeitnehmungschip ist ab heuer, wie auch bei internationalen Läufen üblich, in die Startnummer integriert. Die Kosten hierfür betragen € 2 und sind in der Anmeldegebühr enthalten. Keine Kaution mehr und kein Warten!

Die Zeiterfassung erfolgt via Startnummern-RFID-Tag durch MaxFunTiming.com.

Der RFID-TAG ist auf der Startnummer befestigt und darf NICHT entfernt werden. Bei MaxFunTiming.com wird KEINE KAUTION eingehoben.

Von der MaxFunTiming.com-Zeitmessanlage werden AUSSCHLIESSLICH die RFID-TAGS, die sich auf der ausgegebenen Startnummer befinden, gelesen. Chips anderer Hersteller können NICHT verarbeitet werden.

Ohne Startnummer ist KEINE Zeitnehmung möglich!

Die vom Veranstalter ausgegebene Startnummer ist GUT SICHTBAR VORNE während des gesamten Laufes zu tragen.

Alle Infos sowie die Ergebnisse finden Sie auf www.MaxFunTiming.com

BONUS für Online-Vorangemeldete bei www.Anmeldesystem.com:

TeilnehmerInnen, die sich online über www.Anmeldesystem.com angemeldet haben, können noch während der Veranstaltung Ihr persönliches Ergebnis inklusive Klassenwertung – mittels des aufgedruckten QR-Codes auf ihrer Startnummer via Smartphone abfragen.

AGB und Datenschutzrichtlinie

Allgemeine Bedingungen für die Teilnahme am erste bank vienna night run

§ 1 Anwendungsbereich – Geltung
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in ihrer jeweils gültigen Fassung gelten für den erste bank vienna night run der von Infront Austria GmbH, Zweigniederlassung 001, Media Quarter Marx 3.2
Maria-Jacobi-Gasse 1, 1030 Wien, Österreich („nachfolgend „Veranstalter“) in Kooperation mit msm sportmedia marketing ges.m.b.h. durchgeführt wird. Die gegenständlichen Bedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen den Teilnehmern/Innen und dem Veranstalter bei Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung.

§ 2 Teilnahmebedingungen – Sicherheitsmaßnahmen
(1) Startberechtigt ist jeder, der die von sportmedia in der Veranstaltungsausschreibung für die jeweilige Veranstaltung festgelegten Voraussetzungen (Alter, gesundheitliche Voraussetzungen, etc.) erfüllt. Der Veranstalter behält sich Änderungen bei der Durchführung der jeweiligen Veranstaltung vor.
(3) Der Veranstalter gibt sämtliche von den Teilnehmern/Innen zu beachtende organisatorischen Maßnahmen rechtzeitig vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung den Teilnehmern/Innen bekannt. Die Bekanntgabe erfolgt dabei entweder auf der Internetseite des Veranstalters oder direkt vor Ort am Tag der jeweiligen Veranstaltung.
(4) Die Anordnungen des Strecken- und des Sicherheitspersonals sind Folge zu leisten. Der Veranstalter ist berechtigt, bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer/Innen gefährden, den/die betreffende/n Teilnehmer/In von der Veranstaltung auszuschließen.
(5) Rechtlich bindende Erklärungen gegenüber Teilnehmern/Innen können nur von dem hierfür bestimmten Personenkreis der sportmedia abgegeben werden. Zu diesem Personenkreis zählen insbesondere die Veranstaltungsleitung und das medizinische Personal vor Ort, die bei entsprechenden gesundheitlichen Anzeichen zum Schutz des/r Teilnehmers/In die Teilnahme beziehungsweise die Fortsetzung der Teilnahme an der Veranstaltung untersagen können.

§ 3 Anmeldung
(1) Die Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung kann ausschließlich über die von sportmedia auf der jeweiligen Website bekanntgegebenen Anmeldeplattform online erfolgen.
(2) Eine Anmeldung mit Barzahlung ist am Veranstaltungstag möglich, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist und die organisatorischen Bedingungen weitere Anmeldungen zulassen.
(3) Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes, wenn ein/e gemeldete/r Teilnehmer/In nicht zum Start antritt oder eine Doppelanmeldung durchgeführt wurde. Sofern der/die Teilnehmer/In eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen hat, kann diese bei Vorliegen der in der Polizze angeführten Gründe, geltend gemacht und das Startgeld teilweise oder zur Gänze rückerstattet werden. Die Abwicklung erfolgt ausschließlich über die jeweilige Anmeldeplattform und nicht über den Veranstalter.

§ 4 Haftungsausschluss
(1) Die Veranstaltungen finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Sollte sportmedia jedoch aufgrund höherer Gewalt (inkl. wetterbedingter Absage / Verlegungen), außerordentlicher Risiken oder behördlicher Anordnungen gehalten sein, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen / abzubrechen, besteht kein Anspruch des/r Teilnehmers/In auf Ersatz des Startgeldes und/oder sonstigen allfälligen Kosten.
(2) Der Veranstalter haftet gegenüber den Teilnehmern/Innen für Schäden (Sach-, Personen- und Vermögensschäden), sofern diese vom Veranstalter grob fahrlässig oder vorsätzlich begangen wurden. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Die Haftung für entgangenen Gewinn und Folgeschäden ist ausgeschlossen.
Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für Angestellte, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritte, welche für den Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung tätig sind.
(3) Die TeilnehmerInnen nehmen auf eigenes Risiko und auf eigene Verantwortung und Gefahr an der jeweiligen Veranstaltung teil. Der Veranstalter übernimmt bei Unfällen oder Krankheiten keine Haftung. Es obliegt dem/der TeilnehmerIn, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen und in gut trainiertem Zustand sowie körperlich gesund an den Start zu gehen. Für Verletzungen, die durch andere Teilnehmer/Innen oder außen stehende Dritte verursacht werden, haftet der Veranstalter nicht.
(4) Jede/r Teilnehmer/In muss unfallversichert sein.
(5) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für vom/von der Teilnehmer/In verwahrte Gegenstände.

§ 5 Datenerhebung und -verwertung
(1) Personenbezogene Daten sind Daten, die dazu genutzt werden können, die Identität des/r Teilnehmer/In zu bestimmen.
(2) Die angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltungen verwendet, einschließlich des Zwecks der medizinischen Betreuung des/r Teilnehmer/In, sofern erforderlich. Mit der Anmeldung willigt der/die Teilnehmer/In in eine Speicherung der Daten zum Zweck der Zahlungsabwicklung ein.
(3) Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des/r Teilnehmers/In können von sportmedia ohne Anspruch auf Vergütung für Presseveröffentlichungen, PR- und Werbezwecke verbreitet und veröffentlicht werden.
(4) Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden an das jeweilige Zeitmessungsunternehmen zwecks Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen auf der Internetseite des Veranstalters weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt der/die Teilnehmer/In in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein.
(5) Die gemäß Abs. 1 gespeicherten, personenbezogenen Daten werden für interne Marktforschungszwecke des Veranstalters verwendet. Mit der Anmeldung willigt der/die Teilnehmer/ Speicherung und Verwendung der Daten zu diesem Zweck ein.
(6) Der/die Teilnehmer/In erhält alle veranstaltungsrelevanten Informationen per EMail-Newsletter. Der/die TeilnehmerIn stimmt zu von msm sportmedia marketing ges.m.b.h per Newsletter über folgende Veranstaltungen des Unternehmens informiert zu werden: Herzlauf, Sparkasse Nova City Run, Vienna Pride Run, x cross run Events, erste bank vienna night run sowie über neue Veranstaltungen informiert zu werden. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer oder die Teilnehmerin eine Speicherung und Verwertung der Email-Adresse zu diesem Zweck ein.

§ 6 Zeitnahme, regelwidriges Verhalten
Zeitnehmungschips sowie Startnummern (kann auch den Zeitnehmungschip beinhalten), sind gemäß den vom Veranstalter formulierten Anforderungen zu tragen. Sofern der Zeitnehmungschip in die Startnummer integriert ist, gibt es keine Zeitnahme bei Vergessen der Startnummer.

§ 7 Schlussbestimmungen
(1) Sollte eine Bestimmung dieser AGB‘s ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Vertragsparteien sind verpflichtet, anstelle der ganz oder teilweise unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung eine solche wirksame oder durchführbare Bestimmung zu treffen, die dem mit der ganz oder teilweise unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung erstrebten Ziel und Zweck in zulässiger Weise am nächsten kommt. Überschriften haben rein erläuternde Funktion und sind unverbindlich.
(2) Diese Vereinbarung unterliegt österreichischem Recht. Zur Entscheidung sämtlicher daraus resultierender Streitigkeiten, wird das sachlich zuständige Gericht in Wien vereinbart.

DATENSCHUTZRICHTLINIE
Information zur Datenverarbeitung nach Art 13, 14

Eine Nutzung der Internetseiten, wie z.B. www.viennanightrun.at, die von der msm sportmedia marketing ges.m.b.h. betrieben werden, ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche, vertragliche oder gemäß Art.6 Abs.1 b-f der DSGVO Grundlage (Details siehe Kapitel „Rechtsgrundlage“), holen wir generell eine Einwilligung von Ihnen ein.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für msm sportmedia marketing ges.m.b.h. geltenden Datenschutzbestimmungen.

msm sportmedia marketing ges.m.b.h. hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:
msm sportmedia marketing ges.m.b.h.
UID-Nr.: ATU 63052911
Maria-Jacobi-Gasse 1, Media Quarter Marx 3.2, A-1030 Wien
E-Mail: office@viennanigtrun.at
Website: www.viennanightrun.at

Ihre Betroffenenrechte

Unter den am Ende des Dokuments angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:
• Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
• Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
• Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, sofern kein Vertrag, Gesetze, oder andere Punkte gemäß Art.6 Abs.1 der DSGVO dagegen sprechen, sollten diesbezügliche entsprechenden Fristen vorüber sein werden ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.
• Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund oben angeführte Gründe noch nicht löschen dürfen,
• Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
• Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden: https://www.dsb.gv.at/

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
• Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
• die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
• die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken, speziell auch für die Nachvollziehbarkeit des Fehlverhaltens von Benutzern oder Systemen.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Newsletter

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Um eine korrekte persönliche Ansprache im Newsletter zu ermöglichen, ist für den Empfang des Newsletters die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, sowie Vor- und Nachname und Geschlecht ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletter-Angebots oder technische Gegebenheiten).

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Um den Newsletterversand zu optimieren, werden die über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, von uns gespeichert und ausgewertet. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse, sowie Vor- und Nachname und Geschlecht erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Anfragen zum Thema Datenschutz sind ausschließlich an office@viennanightrun.at zu richten.

Verwendung von Facebook Custom Audience Pixel

„Auf dieser Website wird Custom Audiences von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA eingesetzt. Dazu sind auf unseren Websites sogenannte Facebook-Pixel integriert. Diese markieren in anonymisierter Form die Besucher unserer Website. Personenbezogene Informationen werden dabei von den Besuchern unserer Website nicht erhoben. Sind Sie zu einem späteren Zeitpunkt bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den vorherigen Besuch unserer Seiten erkennen und die so erhaltenen Informationen für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Für das Produkt Website Custom Audiences wird der Facebook Cookie genutzt. Für die Erhebung und Verarbeitung sind der Webseitenbetreiber und Facebook verantwortlich. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences tun.“

Eingebettete YouTube-Videos

Auf unseren Websites betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Externe Links

Auf unseren Internetseiten sind teilweise Seiten von Dritten verlinkt, um Ihnen umfassende Informationen zur Verfügung stellen zu können. Wir haben keinen Einfluss auf die Gestaltung dieser Seiten und sind nicht verantwortlich für die dort angebotenen Inhalte. Die Grundsätze dieser Erklärung gelten nicht für diese externen Seiten.

Routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist, verarbeitet und gespeichert.

Sobald der Speicherungszweck entfällt, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und den gesetzlichen Vorschriften entsprechend, entweder gesperrt oder gelöscht.

Protokollfiles (Systemlogs) die im Rahmen der administrativen Überwachung erfasst werden und eventuell personenbezogene Daten beinhalten („Profiling“ gemäß DSGVO) werden automatisch am Ende des der Protokollierung folgenden Jahres gelöscht, sofern kein Grund für die weitere Speicherung ( Nachvollziehbarkeit/Beweisbarkeit vom Fehlverhalten von Benutzern oder Systemen) gegeben ist.

Rechtsgrundlage

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für die Anmeldung zu einer Laufveranstaltung oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Inhaber.

Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an die zuständige Stelle für Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an office@viennanightrun.at